Informationspflicht nach Art. 13/14 DSGVO

Rechtliche Informationen

Ferntechnik Marten GmbH & Co. KG 
Kommunikations- und Sicherheitstechnik

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir sind nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Dieser Informationspflicht kommen wir durch diese Datenschutzinformationen nach.

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Ferntechnik Marten GmbH & Co.KG
Thomasstr. 2-4, 58089 Hagen
Telefon: +49 2331 9081-0

Unseren externen Datenschutzbeauftragten, die JURANDO GmbH, erreichen Sie unter unserer Anschrift
mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder unter datenschutz(at)ftm-hagen.de.


Betroffene Kategorien von personenbezogenen Daten

Wir verwenden folgende Kategorien personenbezogener Daten von Ihnen:

-       Anrede, Vorname, Nachname

-       Anschrift

-       E-Mail-Adresse

-       Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)


Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt,

-       zur Vertragsanbahnung/Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO

-       zur Information/Werbung für eigene Zwecke gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO


Speicherdauer bzw. Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer

Die für von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden so lange wie erforderlich gespeichert und dann gelöscht, wenn wir nicht gesetzlich, z.B. auf Grund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO), zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.


Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nicht an andere als die hier angegebenen Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern weiter:

-       Vertrieb

-       Merketing

-       Einkauf

 

Übermittlung Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre Daten nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Ihre Daten werden keiner automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling unterworfen.


Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

-       Auskunft zu verlangen

-       Berichtigung zu verlangen

-       Löschung zu verlangen

-       Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen

-       auf Datenübertragbarkeit

-       sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren

-       Widerspruch gegen eine Verarbeitung einzulegen, die auf Grundlage von berechtigten Interessen erfolgt

-       eine uns etwa erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der
        aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird

Informationspflicht